HSC 08 | Faustball

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

U16-Mädels präsentieren sich bei der Deutschen Meisterschaft

HSC 08 Faustball - Aktuelle News

Weihnachtsturnier der Faustballer

Über 50 Teilnehmer spielten gemeinsam am Samstag beim Weihnachtsturnier der Faustballabteilung und amüsierten sich anschließend beim geselligen Zusammensein in der KAR-Sporthalle. Ein wilder Mix aus Jung und Alt, Aktiven und Faustball-Neulingen und vielen Eltern spielten in ausgelosten Teams gegeneinander und konnten den Sport ausprobieren.

Auch im Jahr 2019 wird es wieder ein Turnier für Jedermann geben. Kommt auch da wieder so zahlreich vorbei und genießt einen schönen Nachmittag.

U8-Faustballer zum 11. Mal in Folge Westfalenmeister

Samstag:

Für die jüngsten Faustballer vom Hammer SportClub stand am vergangenen Wochenende die Westfalenmeisterschaft der unter acht jährigen an. Der HSC, der mit zwei Teams an den Start ging musste sich gegen die Mannschaft des TuS Spenge messen. Hin- und Rückspiele untereinander, sowie gegen Spenge verliefen alle relativ deutlich, sodass man am Ende den Westfalenmeistertitel und dem Vizewestfalenmeistertitel in der jüngsten Spielklasse bejubeln konnte.

Die schon routiniertere erste Mannschaft konnte alle Spiele deutlich mit 2:0 gewinnen und auch die neuformierte zweite Mannschaft konnte gegen die Gastgeber aus Spenge beide Spiele deutlich mit 2:0 gewinnen. Damit ist die U8 Mannschaft vom Hammer SportClub zum elften Mal hintereinander Westfalenmeister geworden!

Sonntag:

Die beiden U12-Teams vom Hammer SportClub hatten dann am Sonntag ihren ersten Spieltag und mussten sich gegen den USC Bochum beweisen. Während die beiden Hammer Mannschaften im Sommer noch den Kürzeren gegen die Bochumer gezogen hatten konnten am Sonntag die HSC-Teams voll überzeugen und schlugen die Gäste in den Hin- Rückspielen jedes Mal. Eine deutliche Sache war es aber keines Falls. Nur im ersten Spiel der zweiten Mannschaft war es ein deutlicher 2:0 Sieg gegen Bochum. Danach steigerten sich die aber die Gäste und jedes weitere Spiel ging in den Entscheidungssatz. Aber da die Mannschaften vom Hammer SportClub am Ende die Nase knapp vorne hatte, belegen unsere Mannschaften zur Winterpause den ersten und zweiten Platz der Tabelle.

 

Faustball-Herren wollen Zuhause auf die Tabellenspitze

Das Männer Verbandsligateam der Faustballer hat am Sonntag, den 02.12.2018, seinen einzigen Heimspieltag der laufenden Hallensaison. In der Sporthalle des Elisabeth-Lüders-Berufskollegs geht es ab 10:00 Uhr in die Begegnungen gegen die beiden Siegener Mannschaften TV Kredenbach-Lohe und TuS Hilchenbach. Es werden direkt die Hin- und Rückspiele durchgeführt. Komplettiert wird die Spielrunde durch den SG Coesfeld. Trotz der sehr dünnen Personaldecke will das Team um Spielführer Stefan Scipio versuchen, weiter eine weiße Weste zu bewahren.

 

Für die Jugend-Faustballer vom Hammer SportClub geht es am Wochenende in verschiedene Richtungen. Während das noch junge männliche Team der U14-Staffel in Bochum weiter versucht seinen Platz im Mittelfeld zu stützen, möchte die weibliche U14-Mannschaft vom Hammer SportClub auch in Bad Oeynhausen ungeschlagen bleiben.

alt

Faustball-Herrenteam ist gut in die Hallenrunde gestartet

Am Samstag den 10.11.2018 war Start der Verbandsliga Westfalen und das Faustball-Team des Hammer SportClub 2008 musste in Bad Oeynhausen antreten. Drei Spielbegegnungen standen auf dem Plan: Hin- und Rückrunde gegen TB Bösperde und das Hinspiel gegen TuS Spenge. Nach nur vereinzelten Trainingsmöglichkeiten und ohne Vorbereitungsturnier musste die Mannschaft um Spielführer Stefan Scipio erst einmal zueinander finden, was aber dank der Routine der Spieler schnell gelang. Das erste Spiel gegen TB Bösperde konnte ohne Satzverlust mit 11:9 und 11:9 gewonnen werden. Im zweiten Spiel gegen TuS Spenge (11:2 und 11:9) profitierte man zunächst von den Eigenfehlers des Gegners, konnte gegen das junge Team aber auch im zweiten Satz souverän punkten. Im letzten Spiel gegen TB Bösperde zeigte sich, dass man inzwischen eingespielt war. Mit 11:8 und 11:6 konnte diese Begegnung auch ohne Satzverlust gewonnen werden.

Mit dem gelungenen Start steht man ohne Verlustpunkte auf Platz 3 hinter den Mannschaften aus Hagen und Wöhren. Am 02.12. geht dann weiter mit den Heimspielen in der Elisabeth-Lüders-Halle.

Es spielten: Stefan Scipio, Christof Gehrmann, Ludwin Hafer, Timo Müscher und Sebastian Kuhlwilm.

Seite 1 von 54

You are here Home