HSC 08 | Faustball

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zum Abschluss der Hallensaison 16/17 gewinnt die Damenmannschaft zum 2. Mal den WTB Pokal!

HSC 08 Faustball - Aktuelle News

U16-Team mit überzeugender Leistung

Am Samstag fand der zweite Spieltag der männlichen U16 in Kreuztal statt. Das Team um Mannschaftsführer Christopher Hafer schaffte einen Achtungserfolg gegen TuS Hilchenbach. Nach dem man bereits den ersten Satz verloren hatte, konnte man das Spiel im zweiten Satz drehen. Stabile Abwehr, gutes Zuspiel und sicheres Angriffsspiel brachten den ersehnten Erfolg. Im Entscheidungssatz ließen die Hammer dann nichts mehr anbrennen und siegten klar mit 11:7.
In den beiden anderen Begegnungen gegen TB Bösperde und TSV 1860 Hagen konnte man zwar sehr gut mithalten, musste sich am Ende aber der körperlichen Überlegenheit beugen.
Trainerin Heike Hafer war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. "Wir wussten, dass wir in dieser Alterklasse eigentlich noch keine Chance haben, da alle Spieler noch in der U14 spielen dürfen. Die Spielerfahrung, die wir aber hier sammeln, bringt uns weiter nach vorne. Nach anfänglichen Schwierigkeiten besonders in der Abwehr, haben wir uns stabilisiert und konnten sogar ein Spiel gewinnen. Das lässt uns hoffen, dass wir in der U14-Altersklasse mit diesem Team auf der Norddeutschen Meisterschaft gut mitmischen können."
Für Hamm spielten: Jan Schofeld, Christopher Hafer, Luka Jozic, Bastian Harbach und Kevin Knoblach

U8 sensationell Westfalenmeister

Am letzten Sonntag errangen die jüngsten Faustballer des Hammer SC 08 sensationell den Westfalenmeistertitel in der Altersklasse U8.
In Hin- und Rückrunde musste man gegen die Vertreter des TuS Halden-Herbeck und Gastgeber TuS Spenge antreten. Das junge Team von Trainerin Franziska Hafer (Durchschnittsalter von knapp über 6 Jahren) unterlagen lediglich im ersten Spiel gegen TuS Halden. Im Rückspiel und in den beiden Begegnungen gegen Spenge setze sich die technische Überlegenheit der drei Hammer durch. Da Halden auch noch ein Spiel gegen Spenge verloren hatte, hieß der Überraschungssieger und Westfalenmeister Hammer SC 08.
Hafer war sehr stolz auf ihre Spielerinnen und hatte im Vorfeld mit diesem Erfolg nicht gerechnet. "Sie haben ihre Sache ganz toll gemacht. In dieser Altersklasse kommt es besonders darauf an, fehlerfrei die Angaben in das doch recht kleine U8-Feld zu spielen. Das hat besonders Maren hervorragend gemacht. Aber auch Merle und Talia haben großen Anteil an diesem Erfolg."

alt
Für den HSC spielten von links:
Maren Brünninger, Talia Feldeisen und Merle Ehrhardt
hinten: Trainerin Franziska Hafer

U12 wird überraschend Dritter bei der Westfalenmeisterschaft

Am Samstag fand in Hagen die Westfalenmeisterschaft der Altersklasse U12 im Faustball statt. Der Hammer SC 08 erreichte mit seinem sehr jungen Team einen hervorragenden dritten Tabellenplatz.
Nach dem man etwas überraschend nach dem ersten Spieltag im Dezember auf dem Treppchenplatz landete, wollte das Team von Trainerin Franziska Hafer gerne an diesen Erfolg anknüpfen. Bereits im ersten Spiel gegen Gastgeber TuS Halden-Herbeck kam es zur vorentscheidenen Begegnung. Nach einem guten und spannenden Spiel gewann der HSC am Ende verdient mit 11:9 8:11 und 11:6. Gegen die beiden Mannschaften von TuS Spenge und USC Bochum konnte man dann leider nicht mehr mithalten. Zu groß waren die körperlichen Unterschiede. Im letzten Spiel des Tages traf man dann auf den TV Kredenbach/Lohe. Nach einer doch eher schlechten Mannschaftsleistung musste man das Spiel leider auch verloren geben. Trainerin Franziska Hafer war mit der Platzierung aber sehr zufrieden. "Meine Mannschaft ist mit einem Durchschnitssalter von knapp 10 Jahren noch sehr jung. Am Ende war der Spieltag leider zu lang, so dass die jungen Spielerinnen und Spieler sich nicht mehr ausreichend konzentrieren konnten. Das wir das Siegerpodest erreicht haben, ist eine super Sache. Ich bin sehr stolz auf alle!", so Hafer am Ende eines langen Tages.
Für den Hammer SC 08 spielten von links:
Jana Ehrhardt, Pia Brünninger, Ole Hader, Lena Voss, Trainerin Franziska Hafer, Marc Freericks, Tim Wischeloh, Annalena Laß und Michelle Rienermann

alt

Neues U12-Team überzeugt vor heimischer Kulisse

Am Sonntag startete das neuformierte U12-Team in die Hallensaison im Faustball. Vor heimischer Kulisse überzeugte der Hammer SC 08 und gewann fast sensationell zwei Spiele.
Das junge Team von Trainerin Franziska Hafer, dass fast komplett aus U10-Spielern besteht, erwischte einen Start nach Maß. Gegen TuS Halden-Herbeck entwickelte sich ein sehr spannendes Match. Am Ende gewann Hamm, wenn auch etwas glücklich, mit 14:12 und 14:12.
Gegen die körperlich deutlich überlegenen Spieler aus Spenge hatte man dann im zweiten Spiel nicht viele Chancen. Deutlich ging das Spiel mit 0:2 verloren. Im dritten Match des Tages traf man auf den USC Bochum, der bis dahin noch kein Spiel verloren hatte. Im ersten Durchgang sah es dann auch nach einer klaren Sache für Bochum aus. Schnell war dieser, auch bedingt durch viele Eigenfehler, mit 5:11 verloren. Im zweiten Durchgang lief es dann deutlich besser. Erst in der Verlängerung konnte sich der USC durchsetzen und gewann am Ende verdient mit 2:0. Im letzten Spiel traf man dann auf TV Kredenbach-Lohe. Obwohl man sehr unglücklich den ersten Satz mit 10:12 verlor, drehten die Hammer in den beiden folgenden Sätzen noch das Spiel. Durch taktisch kluges Spiel gelang es, die Sätze zwei und drei mit 13:11 und 11:9 für sich zu entscheiden. Trainerin Franziska Hafer war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. "Meine Kids haben das großartig gemacht. Mit einem Durchschnittsalter von etwa 10 Jahren waren wir mit Abstand das jüngste Team. Die Umstellung auf das größere U12-Feld hat toll geklappt. Die Spielerinnen und Spieler haben bis zu Schluss super gekämpft und gespielt". Nach dieser tollen Vorrunde liegt der HSC jetzt auf einem hervorrangenden dritten Tabellenplatz.
Es spielten für Hamm:
Ole Hader, Tim Wischeloh, Annalena Laß, Lena Voss, Michelle Rienermann, Jana Ehrhard und Pia Brünninger

Seite 45 von 53

You are here Home