HSC 08 | Faustball

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

U16-Mädels präsentieren sich bei der Deutschen Meisterschaft

HSC 08 Faustball - Aktuelle News

Christopher Hafer schafft erneut den Sprung in das deutsche U18-Nationalteam

In Hamm fand von Donnerstag den 15.06 bis Sonntag den 18.06.17 der U18 Nominierungslehrgang im Faustball statt. 16 Spieler aus ganz Deutschland absolvierten unter den neuen U18-Bundestrainern Kolja Meyer und Tim Lemke insgesamt 8, teilweise harte, Trainingseinheiten. Der gerade 17-jährige Hammer Christopher Hafer, der seit 2 Jahren für den Ohligser TV spielt, schaffte erneut den Sprung ins Team und fährt nun Mitte Juli zur U18 EM in die Schweiz. Dort werden neben Deutschland Gastgeber Schweiz, Österreich und als Gast die USA an den Start gehen.

alt

U14 erneut Westfalenmeister

Die weiblichen U14-Teams des Hammer SC wurden am vergangenen Wochenende erneut 1. und 3. bei der Westfalenmeisterschaft im Faustball.
Am Sonntag fand die Endrunde der Meisterschaft in Hagen-Halden statt. Der HSC reiste mit seinen beiden Teams an, um den Titel nach Hamm zu holen. Die Erste gewann alle ihre Spiele und wurde am Ende souverän Westfalenmeister. Die zweite Mannschaft kämpfte nach anfänglicher Trägheit aufopferungsvoll und unterlag Halden nur denkbar knapp in 3 Sätzen. Mit dem Westfalenmeistertitel hat man gleichzeitig die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft erreicht. Leider können die Hammer dort aber nicht antreten, da die Meisterschaft Anfang August stattfindet und das Team wegen der Sommerferien leider nicht vollständig ist.

alt

Für Hamm 1 spielten:
Michelle Rienermann, Jana Ehrhardt, Nina Niewerth, Lena Voss und Luisa Rüter.
Für Hamm 2:
Pia Brünninger, Mila Thüer, Chiara Murgia, Emma Weyers und Francesca Apostel

Schwere Bedingungen bei Heimpremiere

Die Damen des Hammer SC feierten am Sonntag auf dem heimischen Westfalia-Sportplatz eine erfolgreiche Heimpremiere in der 2. Bundesliga. Besonders gegen den MTV Diepenau entwickelte sich ein dramatisches und hart umkämpftes Spiel. Gleich zu Beginn zeigte sich, dass es besonders auf die guten Angaben von Jungnationalspielerin Jacqueline Börste ankam. Der lange und nasse Rasen war nur schwer zu bespielen, so dass es auf beiden Seiten kaum zu einem richtigen Spielaufbau kam. Nach Abwehr von Matchbällen im vierten Satz schafften die HSC-Damen dann aber die Wende und gewannen im 5 Sätzen 11:9 9:11 8:11 15:14 und 11:6.
Im zweiten Spiel des Tages gegen TuS Spenge wurde es dagegen nur im 3. Satz noch mal eng, ehe man mit 11:5 11:3 11:9 die Oberhand behielt. So belegt man nach 3 Spieltagen einen sehr erfreulichen 3. Tabellenplatz in der 2. Liga.

alt

Saisonbeginn U12 in Dahlbruch

Am Samstag reiste der HSC mit zwei Teams zum ersten Spieltag in der U12-Klasse an.
Nach einem langen Spieltag mit einigen Wirrungen schafften die Jungen 4 Siege aus 5 Spielen und belegen zusammen mit dem USC Bochum den 1. Tabellenplatz. Die Mädels fanden nur sehr schwer in ihren Spielrhytmus und belegen nach 3 Niederlagen den 5. Platz.
Das Trainerduo Franziska und Christopher Hafer war dementsprechend auch nicht ganz zufrieden. "Die Mädels haben es leider nicht ganz geschafft, ihre Leistungen aus dem Training zu zeigen. Wir werden weiter daran arbeiten, dass das besser wird", resumierte Franziska Hafer nach Spielende.alt

Seite 6 von 54

You are here Home